Kurzvorstellung: Alfawise U10

Kommt jetzt der Creality3D CR-10 Killer?

Der chinesische Onlinehändler Gearbest stellt unter seiner Eigenmarke Alfawise den U10 vor.

Der 3D-Drucker will vor allem mit seiner Bauraumgröße von 400x400x500mm! und einem unschlagbaren Preis von rund 400€ punkten.

Der Alfawise U10 bietet dabei von Haus aus schon viele Features, die wir bereits vom CR-10S kennen:

  • zwei Z-Achsenspindeln
  • Filamentsensor
  • Resume Printing Function nach einem Stromausfall

Wir werden den Alfawise U10 natürlich testen und später hier im Magazin ausführlich vorstellen.

Hier findet Ihr schonmal alle wichtigen Daten:

MarkeAlfawise
Geräte TypDIY 
ModellbezeichnungU10
RahmenmaterialAluminum
DruckbettAluminum Base 
DüsenanzahlSingle 
Düsendurchmesser0.4mm 
Drucktemperaturbis zu 260°C 
Bauraum400x400x500mm
Schichtdicken0.05-0.3mm 
LCD-Screenvorhanden
Druckgeschwindigkeit10 – 150mm/s 
Heizbetttemperaturbis zu 100°C
druckbare MaterialienABS,HIPS,PLA, PETG
Materialdurchmesser1.75mm 
SprachenEnglish 
DateiformateJPG,OBJ,STL 
XY-Genauigkeit0.012mm 
Z-Genauigkeit0.004mm 
Spannung110V/220V 
Leistung360W 
SlicerCura, S3D, Slic3r 
LieferformBausatz
BetriebssystemWindows, Mac OS 
AnschlussmöglichkeitenSD card,USB
Gewicht15kg

Ulrich Saßmannshausen

Letzte Artikel von Ulrich Saßmannshausen (Alle anzeigen)

Ulrich Saßmannshausen

Mein Name ist Ulrich Saßmannshausen, ich bin der Gründer und Hauptautor von SELBSTgedruckt - 3D-Druck Magazin Mein Ziel ist es, Euch mit Neuigkeiten, Test und Tutorials aus der Welt des 3D-Drucks zu versorgen.

Ulrich Saßmannshausen has 75 posts and counting. See all posts by Ulrich Saßmannshausen

Avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.